Aktuelles

Die LG Seligenstadt richtet gleich zwei bedeutende Leichtathletiksportfeste Sportfeste im Stadion aus:
08.06.2024
Am Samstag, 29.6. beginnen um 11 Uhr die Mehrkampf-Kreismeisterschaften der Jugend U 12 und U 14.Die Jüngeren absolvieren einen Drei- oder Vierkampf, für die Älteren ist nur ein Vierkampf ausgeschrieben mit Sprint, Weitsprung, Kugelstoßen und Hochsprung. Die Zuschauer erwarten interessante Wettbewerbe mit Beteiligung von jungen Leichtathleten der LG Seligenstadt. Dies gilt auch für den Sonntag.
01.06.2024
Wo bleibt der Sommer – das war die Frage im Gelnhäuser Leichtathletikstadion, als die Hessischen Meisterschaften der Aktiven und der U18 am ersten Samstag im Juni starteten. Gleich zu Beginn des Wettbewerbs mussten Laura Wurzel (hochgestartet als 15-Jährige in der U18 - SF) sowie Barbara Rickert bei den Frauen (TGS) geduldig die Entscheidungen des Kampfgerichts aufgrund des starken Regens abwarten, bis endlich um 13 Uhr das Stabhochspringen beginnen konnte. Trotz der schwierigen Bedingungen konnte Laura Wurzel eine Bestleistung von 2,70m abrufen und sich damit den 6. Platz sichern. Barbara Rickert machten die nassen Bedingungen eher weniger aus und somit freute sie sich, mal wieder den „Sprung zu treffen“. Ihren 18. Titel bei einer Hessischen Meisterschaft erreichte sie mit der Saisonbestleistung von 3,35m, nur fünf Zentimeter unter ihrem Hausrekord, eine Höhe, mit der sie zufrieden auf die weitere Saison blickt.
29.05.2024
Der Trend geht bei Volksläufen dahin, immer später die Meldung für das Rennen abzugeben, so erging es uns ebenfalls, als zwei Wochen vor dem Start zur Marathonstaffel erst ca. 20 Teams gemeldet waren. Die Geduld zahlte sich aus und wir konnten 52 motivierte Teams auf die 7 km Strecke am Mainufer schicken. Bei trockenem und angenehmem Laufwetter sind die über 300 Läufer und Läuferinnen wohlauf wieder im Ziel angekommen. Im Anschluss fand auf dem Gelände hinter der TGS die Bewirtung und Siegerehrung der Mannschaften statt. Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite und bis 22 Uhr konnten die Teams und Unterstützer auf dem Gelände bei leckerer Bewirtung und Kaltgetränken verweilen. Das Organisationsteam um Jens Indorf (Lauftreffwart HLV) sowie Frank Janning (1. Vorsitzender der LG) zeigten sich mit der gesamten Veranstaltung sehr zufrieden und blicken mit dem Zeitmesser R.S.T zuversichtlich auf 2025!
Mittwoch, 29. Mai 2024 am Festplatz am Mainufer, Start 18:30 Uhr
27.05.2024
Dieses Jahr wollen wir es wieder wissen! Die Seligenstädter Asklepios-Marathonstaffel findet nach einjähriger Unterbrechung am Mittwoch, den 29. Mai 2024, wieder als Live-Veranstaltung am Mainufer zwischen Seligenstadt und Hainburg statt. Anmeldungen für die Marathonstaffel sind ab sofort über unseren Dienstleister R.S.T. Volkslauf möglich.
18.5.2024, Mörfelden-Walldorf, Wetzlar, Mannheim, Schwanheim
18.05.2024
Das Stadionfest in Mörfelden-Walldorf hat sich für die LG als Einstieg in die Saison bewährt. Da Laura Wurzel (SF) krankheitsbedingt Anfang Mai nicht bei den Kreismeisterschaften im Stabhochsprung starten konnte, nutzte sie den 18.5. als Saisonauftakt. Mit neuer Freiluftbestleistung von 2,55m sind sie und ihre Betreuer alle sehr zufrieden. 2,65m hatte die 15-Jährige nur knapp gerissen, so kann man durchaus weitere Höhen diese Saison erwarten. Barbara Rickert (TGS) ging bei den Frauen im Stabhochsprung ebenfalls an den Start und konnte mit übersprungenen 3,05m zwar gewinnen, sie war aber nicht mir ihrer Leistung zufrieden. Dennoch blickt sie nach diesem Trainingswettkampf nach vorne. Im Dreisprung der Frauen nutzte auch Lea Henning (SF) das Stadionfest als Start in die Saison. Mit 9,90m blieb sie unter ihren Möglichkeiten und wird an den Hessischen Meisterschaften in Gelnhausen nochmal versuchen die 10m zu überspringen. In der U20 konnte Joleen Rummel (TGS) den Wettkampf mit zwei neuen Bestleistungen trotz Gegenwind für sich nutzen. Über die 100m sprintete sie erstmals unter die 14 Sekunden und schaffte mit 13,75Sek eine Steigerung zu den Kreismeisterschaften. Mit dieser Grundlage über die 100m konnte sie auch über die 200m mit 28,18 Sek eine neue Bestleistung abrufen und wurde damit Zweite in der U20.
27. April Friedberg, 4./5. Mai Aschaffenburg, 5.Mai Neu-Isenburg
10.05.2024
Am 27. April 2024 startete Barbara Rickert (TGS) ihre Saison mit 3,22m und belegte damit den ersten Platz im Stabhochsprung der Frauen. Bei der Bahneröffnung in Friedberg zeigte sie sich zufrieden, da sie in der Vorbereitung nur wenige Sprünge im Training absolvieren konnte. Ihr Ziel ist es dieses Jahr den Titel bei der Hessischen Meisterschaft zu verteidigen, sowie an den Leistungen des letzten Jahres anzuknüpfen.
04.05.2024
Nach einjähriger Pause konnte der TV Windecken dieses Jahr wieder seinen Kinderleichtathletik Wettkampf anbieten. In allen Altersklassen vertreten, reiste die LG Seligenstadt mit vier Teams an.
16.04.2024
Am Sonntag, den 10. März 2024 lud die LG Seligenstadt wieder zum Kinderleichtathletik Hallensportfest in die Großturnhalle der Einhardschule ein. Das Interesse und der Ansturm waren so groß, dass es zu einem mittleren Verkehrschaos rund um den Parkplatz des Einhard Gymnasiums und den umliegenden Stichstraßen kam.
13.04.2024
Am letzten Wochenende der hessischen Osterferien erfreuten sich 15 Kinder und Jugendliche am Angebot der LG Seligenstadt. Zum zweiten Mal in Folge konnten sich die Kids der LG in den Altersklassen U10 bis U14 im Stadion in verschiedenen Disziplinen ausprobieren.
03.03.2024
Am 03.03.2024 fand zum 19. Mal der Rosenhöhe-Waldlauf, ausgetragen durch die Leichtathletikgemeinschaft Offenbach (LGO), statt. In den Volkslauf eingebunden sind die Crosslaufmeisterschaften des Leichtathletikkreises Offenbach/Hanau. Dazu zählen der 3km- und 10km-Lauf sowie eine Reihe von Schüler*innenläufen über 1.050 und 1.550 m, die allerdings nur für Mitglieder der Vereine der Offenbach-Hanauer Leichtathletikvereine ausgeschrieben sind.
17.02.2024
Samstag, den 17.2. wurden die Regionalen Meisterschaften in der August-Schärttner Halle in Hanau ausgetragen. Unter dem Motto Erfahrungen sammeln gingen LG Athleten und Athletinnen ab U16 bis Erwachsene an den Start.
16.02.2024
Ein überragendes Ergebnis erzielte das kleine Team der LG Seligenstadt bei den Hessischen Hallenmeisterschaften der Aktiven und der Jugend U18 in Frankfurt Kalbach. Bei 6 Starts 4 Titel zu gewinnen ist nicht alltäglich. Allen voran ging unser Jugendlicher Sprinter Linus Wörth (TGS) mit 2 Siegen über die 200m und 400m Strecke bei der Jugend U18. Auch Abonnementssiegerin Barbara Rickert (TGS) im Stabhochhochsprung der Frauen war wieder mal nicht zu schlagen. Sie errang bereits ihren 16. Meisterschaftstitel. Sebastian Spinnler (TGZ) war im Dreisprung der Männer Tagesbester.
16.02.2024
Am Sonntag, dem 10. März 2024 richtet die LG Seligenstadt ihre 22. Schulolympiade in der Großturnhalle der Einhardschule aus, für Schulen und Leichtathletikvereine aus dem Kreisgebiet, die getrennt gewertet werden.
Linus Wörth, Barbara Rickert und Sebastian Spinnler. Laura Wurzel Vizemeisterin. Dreispringer Sebastian Spinnler bei Süddeutschen Vierter, bei Deutschen Neunter. Hessentitel bei Senioren: Frank Janning vor Sascha König u. Thomas Hufnagel
15.02.2024
Die Leichtathleten der LG Seligenstadt haben sich prächtig bei Meisterschaften präsentiert. Sie errangen vier Titel (Aktive und Jugend U 18) und eine Vizemeisterschaft W 15 in der Kalbach-Halle.
LG Seligenstadt
Hessische Seniorenmeisterschaften
15.02.2024
Bei den Hessischen Seniorenmeisterschaften in Stadtallendorf verwies im Kugelstoßen der M 45 Frank Janning (10,59 Meter) knapp Abonnementshessenmeister Sascha König (10,39 Meter) auf den Silberrang. Platz 1 in der M 35: Thomas Hufnagel (9,39 Meter).
24.01.2024
Am Sonntag, 10. März 2024, richtet die LG Seligenstadt in der Großturnhalle der Einhardschule ihre 22. Schulolympiade der Kinderleichtathletik aus.
19.01.2024
Beim 4. Wintercup der Eintracht Frankfurt, im Olympiastützpunk Frankfurt-Kalbach, am 14.1. überraschte der jugendliche LG-Nachwuchssprinter Linus Wörth (TGS) mit einem starken Auftritt. Linus war über die 60 und 200 Meter in der männlichen Jugend U18 gemeldet und hatte starke Konkurrenz von 45 bzw. 20 Sprintern aus dem gesamten Rhein Main Gebiet und darüber hinaus.
05.12.2023
Im Tennisheim der Sportfreunde ehrte die LG Seligenstadt ihre erfolgreichsten Sportler und Sportlerinnen 2023. Im Beisein von mehreren Vorstandsmitgliedern der LG, des Fördervereins, der Stammvereine und Trainern verteilten LG-Vorsitzender Frank Janning, Sportwartin Lisa Weidelt, Anja Reising (2.Vorsitzende des LG-Fördervereins) Präsente an fast vollständig anwesende 29 Sportler.
26.11.2023
Hier findet ihr die aktuellen Trainingszeiten für den Winter.
18.11.2023
Bei Dauergrau und moderaten Temperaturen starteten - wie immer am dritten Samstag im Monat - wieder laufbegeisterte Hobby- und Vereinssportler*innen zu der diesjährigen Winterlaufserie des Triateams Seligenstadt. Die Organisatoren durften sich dabei insbesondere über die 1 km - Distanz über ein im Vergleich zum letzten Jahr starkes Teilnehmerfeld freuen. Es traten hier insgesamt 24 junge Läufer und Läuferinnen an, wovon die LG Seligenstadt allein 11 motivierte Athlet*innen stellte. Die ersten sieben Plätze gingen dabei ausnahmslos an die LG. Im Sekundentakt liefen die LG-ler in den Zielkanal ein und versuchten sich in spannenden Abschlusssprints noch gegenseitig zu überbieten. Die betreuenden Trainer*innen Julia Helwig, Clara Sauter und Klaus Pannek waren begeistert.
29.10.2023
Im Rahmen des Mainlaufcups gewann Till Grundmann beim Steinberger-Wald-Volkslauf einen Startplatz für den Minimarathon in Frankfurt. Bei regnerischen und frischen Bedingungen durfte Till im Startblock der Profis das 4,2km lange Rennen beginnen. Hierfür ist eine Zeit unter 18 Minuten notwendig und das stellte der Läufer der AK 14 unter Beweis.
Till Grundmann mit Bestleistung über 800 Meter Bester seines Jahrgangs
11.10.2023
Zum Kreisschülervergleich in Bruchköbel, am 3. Oktober, starteten fünf Talente der LG Seligenstadt. Wie fast jedes Jahr sorgte Regen für kurze Zwangspausen - zum Teil mitten im Hochsprung, oder beim Ballwerfen, oder auch kurz vor den Staffeln. Insgesamt 10 Sportkreise nahmen teil. Von drei Sportlern eines Kreises kamen zwei in die Wertung. Mit nur einem Punkt Vorsprung gewann Kreis Darmstadt/Dieburg vor dem Kreis Wetterau. Kreis Offenbach/Hanau belegte den fünften Platz.
03.10.2023
Beim Abendsportfest der TSF Heuchelheim startete für die LG SeligenstadtU18-Sprinter Linus Wörth (TGS) zum ersten Mal über die längste Sprintstrecke den 400m-Lauf. Bei guten äußeren Bedingungen und gleich starker Konkurrenz legte er einen furiosen Lauf hin.
02.10.2023
Am 17.09. war es endlich soweit, das Team Selawin nahm den weiten Weg in den Norden Hessens nach Korbach auf sich, um gemeinsam mit den Windecker Athleten und Athletinnen den Kreis Offenbach Hanau mit der Betreuung von Anja Reising und Lisa Weidelt würdig zu vertreten. Insgesamt 15 Mannschaften aus ganz Hessen reisten an, um in fünf Disziplinen ihr Können unter Beweis zu stellen.
02.10.2023
Bei den Süddeutschen Mehrkampfmeisterschaften der M 60 am 30.9. in Nieder-Olm errang der Leichtathlet der LG Seligenstadt Dr. Armin Tischbierek (TGZ) den Titel im Fünfkampf der M60 mit 3041 Punkten bei angenehmen Witterungsbedingungen ganz überlegen.
23.09.2023
Die LG Seligenstadt richtete das Kreisfinale der Kila am 23.9. mit 22 Teams wieder ohne Fehl und Tadel aus. 200 Sportler zwischen sieben und elf Jahren boten den zahlreichen Zuschauern spannende Wettkämpfe, in drei Altersklassen mit jeweils vier oder fünf Disziplinen.
22.09.2023
Die LG hat die noch offenen Kreismeisterschaften im Diskuswerfen und Dreisprung übernommen und in unserem Stadion am 15.9. zwei weitere Wettbewerbe (Kugelstoßen und Weitsprung) als kleines Freitagabend-Sportfest bei Sonnenschein durchgeführt.
Freitag, 15.09 2023 ab 17 Uhr im städtischen Stadion an der Zellhäuser Straße in Seligenstadt
11.09.2023
Di LG Seligenstadt ist Ausrichter für die offenen Kreis - Einzel – Meisterschaften 2023 im Diskus und Dreisprung für die Altersklassen Männer, Frauen, Jugend U20, U18, U16.
27.08.2023
Am Samstag, 26. August 2023, luden die LG Seligenstadt und das TGS Musik Corps zu den 2. Einhard Games – Schottische Hochlandspiele – auf den Jahnsportplatz in Seligenstadt ein.
21.08.2023
Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Mönchengladbach, am 12. und 13. August, hat Klaus Heuchemer (TGS) sich und seine LG Seligenstadt bei sehr guten Witterungsbedingungen wieder bestens präsentiert. Er erkämpfte sich gleich zwei Titel in der M55.
Samstag, 26. August 2023, Beginn 12.30 Uhr, Jahnsportplatz, Jahnstraße, 63500 Seligenstadt - Eintritt frei
13.07.2023
Wild im Kilt...schottisches Workout mit Gaudi-Faktor. Macht mit! Ab Ende März bieten wir öffentliche Trainings für alle Interessierten an. Folgt uns auf Facebook und Instagram und bleibt auf dem Laufenden. Dort werden wir auch sämtliche Disziplinen vorstellen und die Wertungskriterien beschreiben.
12.07.2023
Nach einjähriger Wettkampfpause startete der jugendliche Speerwerfer Jannis Lahrem (SF) beim Abendsportfest des TV Trebur. Ohne großartiges Techniktraining suchte Jannis eine Standortbestimmung für seine Leistungsfähigkeit.
09.07.2023
Beim Sommersportfest der MTG Mannheim startete unser Nachwuchssprinter Linus Wörth das Unternehmen neue Bestzeiten. Kein leichtes Unterfangen bei hochsommerlichem Wetter und Temperaturen über 30 Grad.
09.07.2023
Ganz nach Ihrem Motto "Wild im Kilt" nahmen die Crazy Leprechauns, das Seligenstädter Highland Games Team, an den 4. Höörder Highland Games in Haardt bei Bad Kissingen in der Bayrischen Röhn teil. Sie bewiesen ihr sportliches Können bei sommerlich heißen Temperaturen um die 30°C in zehn traditionell inspirierten Disziplinen wie unter anderem Axtwurf, Steinstoßen und Strohsackhochwurf. Unter Dudelsack-Klängen zogen 10 motivierte Teams auf das sportliche Schlachtfeld.
09.07.2023
Mit großer Vorfreude blickten die Seligenstädter Trainerinnen Anja Reising und Julia Helwig (beide SF) auf den KiLa-Regio-Vorkampf in Wehrheim. Hier sollte sich entscheiden, ob ihr Team „Selawin“ – wie im vergangenen Jahr ein Zusammenschluss von Athletinnen und Athleten der LG Seligenstadt und des TV Windecken – die Qualifikation für das Hessenfinale im September schafft und dort den Kreis Offenbach-Hanau vertritt. Auch René Werner, Trainer des TV Windecken, war mit der Aufstellung optimistisch, nachdem man im Vorfeld gemeinsam miteinander trainiert hat.
03.07.2023
Am letzten Juni Wochenende nutzten drei U14 Athletinnen die Chance außer Wertung bei den Unterfränkischen Meisterschaften in Alzenau am 25.6. zu starten.
03.07.2023
Am 2. Juli fanden in Rodenbach gleich zwei Meisterschaften statt, zum einen die Mehrkampfmeisterschaften der U14 und U 12 sowie die Kreis-Einzel-Meisterschaften der U16 bis Aktive mit gemeinsamer Wertung der beiden Kreise Offenbach/Hanau und Gelnhausen/Schlüchtern. Im Waldstadion Niederrodenbach brachte die LG Seligenstadt 17 Athleten und Athletinnen an den Start , die sechs Kreismeistertitel und neun Vizemeisterschaften errangen. Bei bestem Wetter ohne zu große Hitze war die gelungene Veranstaltung mit gesamt 190 Leichtathleten gut besucht.
25.06.2023
Bei den Süddeutschen Meisterschaften der Jugend U18 am 25.06.23 in Ulm vertrat unser junger Sprinter Linus Wörth (TGS) die Farben der LG in hervorragender Manier. In seinem ersten Jahr in der Klasse der Jugend U18 galt es für ihn in erster Linie Erfahrungen zu sammeln und vielleicht eine neue Bestzeit über 200m zu erzielen.
21.06.2023
Neues ausprobieren, das hatte Till Grundmann vor, als er am 21.06.2023 an den Start des Darmstädter Stadtlaufs ging. Im Rennen „Schüler-Challenge II“ ging es auf einem 2000m Kurs durch die Darmstädter Innenstadt.
17.06.2023
Am 17. Juni 2023 konnte der zweite Kinderleichtathletik Wettbewerb in dieser Saison ausgetragen werden. Im Rudolf-Harbig-Stadion in Bruchköbel organisierte der TV Roßdorf diese Veranstaltung an der drei Teams der LG Seligenstadt hochmotiviert an den Start gingen.
14.06.2023
Das Stabhochsprung Abendmeeting am Mittwoch, den 14.06.23 war für Laura Wurzel (W14) sowie Emilia Wulf (W15 -beide SF) eine weitere Möglichkeit Wettkampferfahrung zu sammeln.
16. Titel für Barbara Rickert im Stab
10.06.2023
Im schönen Auestadion in Kassel fanden am 10. und 11. Juni 2023 die Hessischen Meisterschaften der Aktiven und der U18 statt. Alle LG Talente waren am Samstag in den Sprint- und Sprungdisziplinen am Start.
10.06.2023
In Offenbach fanden im Sana Sportpark sowohl die Kreismeisterschaften im Mehrkampf wie auch die Regionalen Meisterschaften im Blockwettkampf statt.
04.06.2023
Am ersten Wochenende im Juni fanden in Bad Homburg vor der Höhe die Hessischen Meisterschaften (HM) der U20 sowie U16 statt. Bei ihren ersten HM im Stabhochsprung belegte Laura Wurzel (SF) in der U16 Platz 3.
Stadionfest Mörfelden
27.05.2023
Schon seit ein paar Jahren ist die Teilnahme der LG am Stadionfest in Mörfelden zu einer Tradition geworden. Bei besten Bedingungen begann der Samstag vor Pfingsten am 27.5. mit dem Wettbewerb im Stabhochsprung.
Regio-Einzelmeisterschaften
20.05.2023
Am 20. und 21. Mai nahmen 7 LG Sportlerinnen und Sportler in Gelnhausen an den Regional-Einzelmeisterschaften teil. Bestleistungen, Premieren sowie vordere Plätze standen an der Tagesordnung.
Pia Kemmerer und Benjamin Steinbock zweifache Kreismeister
13.05.2023
Die LG Seligenstadt richtete am Samstag, den 13.5.23 die Meisterschaften der Jugend U14 und Kinder U12 des Leichtathletikkreises Offenbach-Hanau aus. Im heimischen Stadion fanden 133 Athletinnen und Athleten aus 15 Vereinen optimale Bedingungen vor. Am Vortag konnten unter Mithilfe von 20 Akteuren die Wettkampfstätten bestmöglich vorbereitet werden.
Mittwoch, 24. Mai 2023
09.05.2023
Die LG Seligenstadt hatte zur 42. Asklepios-Marathonstaffel am Mittwoch 24.5.2023, Start 18.30 Uhr am Mainufer eingeladen. Werbung erfolgte auf unserer Homepage, mit Flyer und auf Laufveranstaltungen.
Bestleistungen für Christian Vogel und Linus Wörth
07.05.2023
Beim 3. Coronasportfest der DJK Aschaffenburg am 6.und 7. Mai war die LG Seligenstadt mit einem kleinen Team vor Ort.
04.05.2023
In der ZDF-Mediathek ist bis 31.12.2023 eine Dokumentation über Sarah Vogel eingestellt. Die U-20- Europameisterin im Stabhochsprung und Deutsche Juniorensportlerin 2021 und Jugendleichtathletin 2019 und 2021, ist nach 9 Jahren bei der LG Seligenstadt zur Eintracht Frankfurt gewechselt.