Starke Beteiligung von LG Athleten in Weiskirchen
02.02.2020
Einen Tag nach dem erfolgreichen Kila-Auftakt in Weiskirchen zeigten die LG Athleten am 02.02. ab der Altersklasse U14 bis Männer/Frauen, was sie eine Woche vor den Kreishallenmeisterschaften in Hanau auf Lager haben. Für viele Sportler war dieser Wettkampf in der Halle in Weiskirchen deshalb eine Generalprobe – und für manche war es das erste Leistungsmessen überhaupt.

In der U14 hatte Charlotte Stenger zwei Mal das Siegerpodest betreten. Als schnellste Sprinterin (2x35) konnte sie im Anschluss im Kugelstoßen genau diese Schnelligkeit sehr gut einsetzen und kam bei ihrer Premiere auf 6,20m. Zwei weitere schnelle Athletinnen, Marlene Barth sowie Hanna Bauer, belegten in ihrem ersten Wettkampf in der U14 die Plätze zwei und drei. Über die 2x35m bestritten Isabelle Hack (W13, Platz 5) und Amelie Hack (W15, Platz 1) etwas nervös ihren ersten Wettkampf, konnten allerdings mit den Leistungen zufrieden sein. In der W13 wurde Marilou Schnell ihrem Namen gerecht und sprintete als Schnellste die 2x35m, Lana Schiks belegte zeitgleich mit einer Athletin der LG Rodgau den 3.Platz. Beide probierten sich auch am Hochsprung. Lana konnte mit einer soliden Technik Platz 3 (1,10m) erreichen und Marilou Schnell sorgte für eine tolle Bestleistung, in dem sie in ihrem ersten Wettkampf 1,34m überquerte und sich damit verdient den ersten Platz sicherte. In der W15 konnte Anna Wurzel die 3kg Kugel auf ihre neue Bestleistung 8,38m stoßen und belegte damit den ersten Platz. Auch Wurftrainerin Anja Reising ging in der W40 an den Start und sicherte sich mit der komplizierten Drehstoßtechnik Platz 1 mit 8,94m.

Einen schnellen Wettkampftag hatte Linus Wörth im wahrsten Sinne des Wortes, denn er überquerte im 2x35m Sprint zwei Mal als erster die Ziellinie und sicherte sich den Sieg in der M13. Ebenfalls nur den Sprint absolvierte Tim Ladwig (M14), der Platz 2 belegte. Samuel  Irgang nahm als einziger Athlet an allen drei Wettbewerben teil: Sprint (3.) , Hochsprung (2. mit 1,34m) und Kugel (2. mit 4kg). Auch wenn Samuel nicht seine volle Leistungsfähigkeit abrief, so konnte er dennoch seine Vielseitigkeit unter Beweis stellen. Bei den männlichen Athleten war das Kugelstoßen die beliebtere Disziplin. Clemens Helwig (M13) konnte sich im Vergleich zum Nikolaussportfest im Dezember um ganze 40cm auf 6,93 m verbessern und mit dieser Bestleistung erreichte er den zweiten Platz. Als einziger Werfer in seiner Altersklasse der U16 nutzte Niklas Seibel diesen Wettkampf, um die anspruchsvolle Drehstoßtechnik weiter zu entwickeln. Mit den erzielten 9,75m kann er zufrieden sein. Joel Fischer erreichte in der U18 mit einer Weite von 10,09 m Platz 1, vor Moritz Ladwig. Die 5kg Kugel brachte er auf 9,34m was eine beachtliche Weite für diesen Athleten ist, der nicht nur im Sprint (2x35m) sondern auch im Hochsprung siegte (1,66m).

Thomas Hufnagel (M30) kam in seinem Wettkampf mehrfach an die 10m Marke, stabilisierte seine Drehstoßtechnik und sicherte sich somit Platz 2.  Sascha König (M40) konnte mit 11,81m die Qualifikationsweite der Senioren DM bestätigen. Nächstes Wochenende steht für die Werfer ein zweifacher Test bevor: sie möchten sowohl die Kreishallen- in Hanau als auch die Hessischen Seniorenmeisterschaften in Bad Sooden-Allendorf bestreiten, wir drücken die Daumen.
 Betreut wurden die Athleten von Wolfgang Bernhardt, Julia Helwig, Anja Reising, und Lisa Weidelt.

 

01.02.2020
Am vergangenen Wochenende gingen in Weiskirchen insgesamt vier Kinderleichtathletik- Teams aus der LG am 01.02. an den Start.
Mittwoch, 27. Mai 2020, Mainuferfestplatz, Start 18.30 Uhr
27.01.2020
Zum mittlerweile 11. Mal unter der Leitung der LG Seligenstadt fi ndet die traditionelle und in dieser Art und Weise einzigartige Marathonstaff el für Freizeitgruppen, Vereine und Betriebssportmannschaften statt. Die Verantwortlichen der LG Seligenstadt freuen sich, alle Laufsportbegeisterten mit Teamgedanken am 27. Mai auf der schnellen Mainuferstrecke begrüßen zu dürfen.
Lukas Seibel Hessischer Vizemeister im Weitsprung
26.01.2020
Bei den Hessischen Hallenmeisterschaften der Jugend U20 und U16 am 25. und 26. Januar in der August-Schärttner-Halle in Hanau, ehrte der HLV durch seinen Vizepräsidenten Til Helmke die Sarah Vogel als Deutsche Jugendleichtathletin des Jahres. „Eine große Ehre – nicht nur für Athletin, Trainer und Verein - auch für den HLV“. Bei der Präsentation gab es viel Beifall.
25.01.2020
Beim dritten Lauf der Seligenstädter Winterlaufserie am 25.01. gingen wieder junge Talente der LG Seligenstadt über 1.000 Meter im Wald an den Start.