Sarah Vogel beginnt die Saison mit 3,90 Meter
26.05.2019
Beim Stabhochsprungmeeting innerhalb der Bahneröffnung der TV Leverkusen am 18.Mai ist Sarah Vogel von der LG Seligenstadt mit 3,90 Meter glänzend in die Saison gestartet.

Sie kam damit bei guten äußeren Bedingungen in ihrem ersten Start nach dem vierten Platz bei den Jugendeuropameisterschaften im Juli 2018 in Ungarn nahe an die dort übersprungenen 4,00 Meter heran. Sarah hatte bei 3,50 Meter begonnen und im zehn Zentimeter Rhythmus gesteigert. Bis 3,80 Meter gelangen diese Höhen jeweils im ersten Versuch. Für die Sieghöhe im Wettbewerb der U 18 von 3,90 Meter benötigte sie drei Versuche. Nur die Siegerin der Frauen aus Leverkusen sprang mit 4,00 Meter höher.

Die Normhöhe 3,80 Meter für das Europäische Olympische Jugendfestival U 18 in Baku hat sie somit schon geschafft. Die aufgelegten 4,05 Meter, Qualifikationsnorm für die Jugendeuropameisterschaften U 20 in Schweden, waren diesmal noch zu hoch. Letzlich entscheidend für internationale Einsätze ist nach weiteren Starts, z.B. bei den Hessischen in Kassel am 25. Mai, die Bauhaus-Gala am 29. Juni in Mannheim.


 

Katharina Hoja mit Quali für die Deutschen Jugendmeisterschaften
26.05.2019
Die Einzelmeisterschaften der Region Rhein-Main fanden am 17. und 19.5. in Seliters statt. 11 Leichtathlethen der LG Seligenstadt setzten sich wieder gut in Szene mit zwei Titeln, einer Vizemeisterschaft und zehn Endkampfplatzierungen.
25.05.2019
Bei den Hessischen Blockmeisterschaften am 26.5. in Flieden setzten sich vier Nachwuchsathleten/in der LG Seligenstadt gut in Szene.
19.05.2019
Das Internationale Läufer Meeting in Pliezhausen (nähe Reutlingen) am 11. und 12. Mai war der erste Nominierungs- Wettkampf für die Internationalen Meisterschaften 2019: für die Europameisterschaften der U20 in Boras/Schweden und das European Youth Olympic Festival U18 in Baku/AZB.
Thomas Hufnagel Vizemeister
15.05.2019
Am 12. Mai, bei den Hessischen Seniorenmeisterschaften in Hofgeismar, haben drei Leichtathleten der LG Seligenstadt bei empfindlicher Kälte und Wind mit drei Titeln und vier Vizemeisterschaften wieder richtig zugeschlagen.