Top Kila-Bilanz: 3 Teams - 3x Podest
16.06.2018
In Langenselbold konnten die Kinderleichtathleten der LG Seligenstadt drei Podestplätze in den Altersklassen U8, U10 sowie in der U12 verbuchen.

Bei bereits warmen Temperaturen am Morgen starteten die Seligenstädter Jungspunde der U8 ihren Wettkampftag mit der Hindernisstaffel. Auf dieses Rennen folgten die Disziplinen Hochweitsprung, Drehwurf sowie die Biathlonstaffel. Trotz ein paar misslungenen Würfen und den daraus folgenden Strafrunden, konnten sich die Athleten noch auf den 3. Platz retten. Die Liga Wertung bleibt spannend in der U8, denn nach dem Sieg in Windecken letzte Woche und dem dritten Platz wird die Platzierung beim nächsten Kila Wettkampf in Weiskirchen entscheidend sein. In der U8 starteten: Saskia Borger, Till Grundmann, David und Samuel Holzinger, Niklas Köhler, Lina Kummer, Leo Rickert, Luana Steinmetz und Aylina Wulf.

Für „Die fitten Kids“ waren die Temperaturen schon auf eine fast unerträgliche Hitze gestiegen, dennoch meisterten sie bis zum Schluss ihren Wettkampf U 10 mit Bravur, wenn auch mit Teilschwächen in manchen Disziplinen. Trotz einiger verpatzter Wechsel, konnten sie die zweithöchste Anzahl überquerter Hindernisse in der Staffel erreichen. Als bestes Team von 10 beendeten sie die darauffolgende Disziplin die Weitsprungstaffel und landeten im Drehwurf mit Gymnastikreifen den vierten Rang. In der Biathlonstaffel liefen und warfen sie sich auf den dritten Rang, sodass am Ende ein guter 2. Platz erreicht werden konnte. Auch dieses Team belegte eine Woche zuvor den ersten Platz, sodass weiteren Platzierungen in der Kila-Liga von Bedeutung sind. In der U10 gingen folgende Athleten an den Start: David Bock, Tamir Bodensohn, Johann Deller, Lilli Fischer, Nils Grundmann, Simon Holzinger, Eva Kleisinger, Leon Seliger, Dana Schmiedecke, Uli Stock und Laura Wurzel.

In der absolut brütenden Hitze kamen die U12er nach Langenselbold, um ihr Können gegen die anderen vier Teams unter Beweis zu stellen. „Einhard und Emmas Erben“ belegten mit dem Drehwurf der Gymnastikreifen den dritten und im 50m Sprint aus dem Hochstart den zweiten Platz. Als etwas kniffeligere Disziplin stellte sich der Fünfsprung heraus, jedoch meisterten die „Erben“ im zweiten Durchgang noch solide Weiten für den dritten Rang. Spannend wurde es dann im Rennen gegen die späteren Gewinner des U12er Wettbewerbs in der Hindernisstaffel. Mit nur 3 Zehntel Sekunden Vorsprung gelang den Erben ein sehr gutes Rennen und entschieden diese Teildisziplin für sich. Am Ende des anstrengenden Wettkampftages stand noch der Stadioncross über ca. 1500 m an. Die „Erben“ liefen ein couragiertes Rennen, weshalb sie am Ende verdient den zweiten Platz in der Gesamtwertung erreichten. In der U12 nahmen teil: Bianca Borger, Paula Burkard, Bugsy Günther, Kiana Petzold, Marie und Max Pfeuffer, Luis Rickert, Carolin Schulz, Larissa Steinmetz, Charlotte Stenger, Yohannes Wunderlich.

Betreut wurden die Athleten durch die Trainerinnen Anja Reising und Lisa Weidelt sowie alle mitgereisten Familienmitglieder.

4 Vizehessenmeisterschaften: Constantin Derzbach mit LG-Rekord, Arne Hanack, Tobias Heblik und Barbara Rickert
16.06.2018
Bei den Hessischen Jugendmeisterschaften U 18 und Aktiven am 9. und 10.6. setzten sich ein Dutzend Leistungsträger der LG Seligenstadt mit einem Titel, vier Vizemeisterschaften, einem Bronzeplatz und weiteren guten Platzierungen sowie zwei LG-Rekorden bestens in Szene. Allerdings gab es auch nachdenkliche Mienen.
10.06.2018
Nachdem die LG Seligenstadt in 2015 den Hauptpreis als HLV-Nachwuchsverein 2014 erhalten hatte, bewarb sie sich erneut für die hessenweite Anerkennung ihrer Nachwuchsarbeit, diesmal zum HLV- Nachwuchsverein 2017.
Im Ziel 75 Teams bei guter Organisation der LG Seligenstadt
10.06.2018
Am Mittwoch, den 06. Juni 2018, pünktlich um 18:30 Uhr und bei idealem „Läuferwetter“, schickte Moritz May, Geschäftsführer des Namenssponsors, der Asklepios-Klinik in Seligenstadt, die über 400 Läufer und Läuferinnen auf die Wendestrecke Richtung Hainstadt, OT Klein-Krotzenburg. 80 Teams hatten sich angemeldet, 75 kamen in die Wertung. Der letzte Läufer kam um 20.45 Uhr ins Ziel.
für die Mannschaften der Seligenstädter Kinderleichtathleten in Windecken
10.06.2018
Am Sonntag, 27.05.2018, fanden die Kreisbestenkämpfe der Kinderleichtathletik in Windecken bei Sonnenschein statt. Hierbei gingen in den Altersklassen U8, U10 und U12 insgesamt 5 Mannschaften der LG Seligenstadt an den Start.