LG-Talente: Vorbereitung für Landesmeisterschaften geglückt
26 Medaillen bei Kreiseinzelmeisterschaften in Offenbach
25.08.2018
Am vergangenen Sonntag nutzten 19 Athleten der LG Seligenstadt (bei insgesamt 157 Teilnehmern) die Kreiseinzelmeisterschaften U 12 und U 14 am 26.8. in Offenbach als letzten Test für diverse Hessische Meisterschaften.

Am darauffolgenden Wochenende werden die starken U14er Jungen in Groß Gerau beim Hessischen Blockmehrkampf ihr Können unter Beweis stellen. Die U12er Athleten, üblicherweise in der KILA unterwegs, gingen in Einzeldisziplinen an den Start, um ihre Form für das Hessenfinale am 1. September zu bestätigen. Das am kommenden Samstag in Seligenstadt ausgetragene Hessen-Finale wird spannend, denn viele Athleten konnten starke Leistungen abrufen. Es gab für den LG-Nachwuchs vier Kreistitel und 22 weitere Medaillen.

Besondere Leistungen brachte unter anderem Bugsy Günther (M10). Er siegte im Weitsprung, mit 3,99m, Platz zwei im Sprint mit 8,34 Sekunden. Yohannes Wunderlich lief ein mutiges Rennen, hielt über 800m seinen schärfsten Konkurrenten aus Niederrodenbach in Schach und sicherte sich den Kreistitel mit 2:42Min.

Linus Wörth (M11) sprintete souverän zum zweiten Platz über die 50m in 7,86Sek. Nico Ciesla erreichte Platz zwei im Hochsprung (1,20) und Platz drei im Ballwurf mit 37,50m.

Samuel Irgang (M12) belegte mit 6,09m den zweiten Platz im Kugelstoßen, Sam Krause freute sich über den zweiten Platz im 75m Sprint in 11,35 Sekunden. Julian Menzel sicherte sich im Diskus den Sieg mit 17,54m und belegte im Hochsprung den zweiten Rang mit 1,26m.

In der M13 musste sich Valerio Quinto von dem im Kreis führenden Christian Wolf von Bruchköbel geschlagen geben und sammelte die Silber und Bronzemedaillen im Weitsprung (4,68 Meter),über 60 m Hürden (10,60 Sekunden), 75m (10,55 Sekunden) sowie die 800m (2.37,38 Minuten). Eric Zimmermann, zufrieden mit seinem Hürdenlauf, präsentierte sich mit neuer Bestleistung im Hochsprung mit 1,35 und erhielt damit eine zweite Bronzemedaille. Niklas Seibel stellte als Dritter des Kugelstoßens und Diskuswerfens mit Weiten von 9,77 und 22,22 m zwei persönliche Bestleistungen auf.

W 10: Charlotte Stenger sprintete in 8,4 Sekunden zum Sieg und zur Goldmedaille über die 50m. Emilia Wulf sprang mit 3,68 auf den zweiten Platz im Weitsprung und erhielt die Silbermedaille. Ein mutiges 800m Rennen lief Rebecca Kaiser in neuer Bestzeit mit 3:06 Min (Platz vier). . Unter dieTOP 8 kam Mirja Massoth im Weitsprung und sprintete zu Platz 3 in der Staffel. Marlene Barth sicherte sich im Hochsprung die Silbermedaille mit 1,05. Carolin Schulz lief in 3:18  Minuten als Siebte zu einer neuen Bestzeit über die 800m.

Im Finale der W11 wurde Bianca Borger mit 8,24 Sekunden als Sechstgestoppt und sicherte mit der Staffel die Bronzemedaille. Lana Schiks sprang im Weitsprung auf Rang 10 mit 3,35m.

W 13: Anna Wurzel siegte im Diskuswerfen mit 23,05 m und belegte mit ihrem vorletzten Wurf im Speer über 22,97m den zweiten Platz. Das war eine erneute Bestleistung.

Die Sportler wurden betreut von Boris Dörrhöfer, Lukas Seibel, Anja Reisung Lukas Seibel und Lisa Weidelt.

Samstag, 25.08.2018 um 15:30 Uhr, Moschee Bait-ul-Hadi, Marie Curie Str. 2 63500 Seligenstadt
16.08.2018
Der Veranstalter Majlis Ansarullah lädt, unter der Schirmherrschaft von Dr. Daniell Bastian, Bürgermeister der Stadt Seligenstadt, zum jährlichen Charity Walk in Seligenstadt ein. Es werden Laufstrecken über 1km und 5km angeboten. Der Gesamterlös geht an: Spielgerät für Spielplatz am Steinweg, Humanity First Deutschland e.V.
14.08.2018
Am letzten Ferienwochenende (15.8.) fanden die Deutschen Seniorenmeisterschaften im Wurfmehrkampf und den Langstaffeln im thüringischen Zella-Melis statt. Die Farben der LG Seligenstadt vertraten in der Altersklasse W40 Anja Reising und in der Altersklasse M40 Sascha König.
13.08.2018
Bei den Deutschen Jugendmeisterschaften in Rostock am 28./29.7. erfüllten sich die Hoffnungen von zwei Leistungsträgern der LG Seligenstadt nicht.
02.08.2018
Trotz der Sommerferien und der großen Hitze nahmen einige Athleten der LG Seligenstadt an verschiedenen Sportfesten teil.