Sarah Vogel überspringt mit 3,80 Meter die DLV- Norm für EM U 18 im Stabhochsprung
Benjamin Heller
13.05.2018
Beim 27. Stadionfest der LG Mörfelden-Walldorf im dortigen Waldstadion starteten am 10.05.2018 ein Dutzend junge Leichtathleten der LG Seligenstadt, die mit vier Siegen und guten Platzierungen Seligenstadt bestens vertraten. Die herausragende Leistung bot Sarah Vogel im Stabhochsprung als Siegerin der Jugend U 18 mit 3,80 Meter. Zwei Tage nach ihrem 16. Geburtstag machte sie sich nachträglich damit ihr schönstes Geburtstagsgeschenk. Sie erreichte die DLV-Norm für die EM-U 18-Teilnahme in Ungarn.

Bei drei Versuchen, mit 3,91 Meter die persönliche Bestleistung um einen Zentimeter zu übertreffen, fehlte dann die Spannung. Bei 3,50 Meter eingestiegen, hatte Sarah ihren besten Versuch bei 3,60 Meter, bei dem sie die Latte hoch überwand.„ Bei diesem Sprung hätte es wohl geklappt“, meinten die Trainer Nastia Steinbeck und Michael Vogel.Dies soll aber nur aufgehoben sein. Es gilt nun, bei der U-18-Gala in Schweinfurt am 16.6., ebenso wie Antonia, durch eine überzeugende Vorstellung die Fahrkarte zu der U 18-EM zu lösen.

Freude machte wieder unsere Jugend U 18.
Constantin Derzbach hat sich bereits im ersten 110 Meter-Hürden-Lauf mit 15,00 Sekunden die Qualifikation für die Deutschen Einzeljugendmeisterschaften gesichert, womit er Platz drei belegte. Über 100 Meter setzte er sich  mit 11,26 Sekunden an die S pitze von 28 Sprintern. Lukas Seibel belegte mit 11,54 Sekunden Platz fünf, Arne Hestermann mit Hausrekord von 12,01 Sekunden Platz elf. Arne hat mit zwei dritten Plätzen sein Mehrkampftalent nachgewiesen: 1,70 Meter im Hochsprung und 11,53 Meter im Kugelstoßen. Im Speerwerfen wurde Arne Hanack mit 46,70 Meter nur von einem Sportler bezwungen. Robin Leon Fischer kam mit 43,91 Meter auf Platz vier. Clara Sauter überquerte nach 2:41,91 Minuten die 800 Meter-Ziellinie als Fünfte.

Bei der Jugend U 20 war Barbara Rickert im Stabhochsprung mit 3,30 Meter auch von einer Mainzer Athletin nicht zu schlagen. An der neuen persönlichen Bestleistung von 3,40 Meter scheiterte die Abiturientin, trotz zweier Ratgeber, nur knapp. Helena Brich überzeugte im 100 Meter Lauf mit 13,33 Sekunden als Dritte und mit 16,06 Sekunden als Fünfte über 100 Hürden. Marcel Seitz sicherte sich Platz vier im Speerwerfen mit 35,56 Meter. Luis Bärwalde kam nahe an seine in Wetzlar erzielten persönlichen Bestleistungen heran. Er erreichte Platz sieben über 200 Meter in 24,94 Sekunden (24,66) und Platz 13 über 100 Meter mit 12,27 Sekunden (12,06).

Für den vierten LG-Sieg sorgte Tobias Heblik im Weitsprung der Männer. Sein Siegsprung von 6,20 Meter gelang bereits in seinem ersten Versuch. Dann ging er auf Risiko, hatte mehrere bessere, aber knapp ungültige Versuche, was auch Michael Vogel mit Ratschlägen nicht verhindern konnte.

 

11.05.2018
Die 50. Jubiläumsbahneröffnung des SV Weiskirchen, verbunden mit Region- Rhein-Main und Kreismehrkampfmeisterschaften Offenbach/Hanau fanden am 05. und 06.Mai bei Sonnenschein mit Unterstützung von LG –Aktivisten im Seligenstädter Stadion statt. Es wurde guter Sport geboten. Der Zeitplan wurde eingehalten. Die LG bot 21 Sportler auf, die eine Region- (ab U 18), sieben Kreismeisterschaften und einen Sieg für sich verbuchen konnten.
LG Rekord U 18 im Sprint durch Constantin Derzbach
10.05.2018
Glänzend verliefen die bestens besuchten Bahneröffnungswettkämpfe im Wetzlarer Stadion am 5.5. für Leistungsträger der LG Seligenstadt. Herausragend die 100 Meter Zeiten von Antonia Dellert, der letzjährigen Deutschen Jugendmeisterin U 16, damals 11,99 Sekunden, von 11,83 Sekunden im Vorlauf und 11,80 Sekunden (bei zuviel Wind) als Siegerin im Finale der Jugend U 20. Damit unterbot die gerade 16 gewordene Athletin die geforderte Norm für die U 18- Europameisterschaften in Ungarn am 5./6.7. von 11,90 Sekunden.
10.05.2018
Bei verschiedenen Sportfesten in Frankfurt-Enkhein, Bruchköbel, Friedberg, Leverkusen und Frankfurt-Hahnstraße präsentierten sich zehn Leichtathleten der LG Seligenstadt bei Sonnenschein bereits in guter Form und erzielten teilweise persönliche Bestleistungen.
24.04.2018
Beim ersten Werfertag des LSG Goldener Grund starteten am 14.4. die Werferinnen der LG Seligenstadt mit beachtlichen Leistungen.