Region-Meisterschaften für Sarah Vogel und Barbara Rickert im Stabhochspringen
26.05.2018
Bei besten Bedingungen fanden am 19.5. im Stadion von Bad Homburg die Regionmeisterschaften im Stabhochsprung statt. Unsere beiden „Stabis“, betreut durch Nastia Steinbeck und Michael Vogel, errangen die Titel: Sarah Vogel mit 3,70 Meter in der U 18, Barbara Rickert mit 3,40 Meter in der U 20.

Barbara steigerte ihre persönliche Bestleistung des Vorjahres um fünf Zentimeter und verbesserte damit ihren ein Jahr alten LG-Rekord der U 20. An 3,50 Meter scheiterte sie ebenso knapp, wie Sarah bei drei Versuchen über 3,80 Meter. Der nächste Stabwettbewettbewerb findet am 9.Juni bei den Hessenmeisterschaften U 18 / Aktive in Fulda.

20.05.2018
Bei den Blockmeisterschaften der Region Rhein-Main, am 19.5. in Bad Homburg, die gleichzeitig auch als Kreismeisterschaften Offenbach/Hanau gewertet wurden, präsentierten sich Mehrkämpfer der LG Seligenstadt bestens.
Antonia Dellert erreicht mit DLV-Staffel WM-Qualifikation
20.05.2018
Zwei Aushängeschilder der LG Seligenstadt waren am 12.5. auf Anordnung von HLV und DLV für Kaderwettkämpfe in Herborn und Pliezhausen im Einsatz. Gute Organisation, hohe Motivation und Sonnenschein standen auf der Habenseite.
13.05.2018
Beim 27. Stadionfest der LG Mörfelden-Walldorf im dortigen Waldstadion starteten am 10.05.2018 ein Dutzend junge Leichtathleten der LG Seligenstadt, die mit vier Siegen und guten Platzierungen Seligenstadt bestens vertraten. Die herausragende Leistung bot Sarah Vogel im Stabhochsprung als Siegerin der Jugend U 18 mit 3,80 Meter. Zwei Tage nach ihrem 16. Geburtstag machte sie sich nachträglich damit ihr schönstes Geburtstagsgeschenk. Sie erreichte die DLV-Norm für die EM-U 18-Teilnahme in Ungarn.
11.05.2018
Die 50. Jubiläumsbahneröffnung des SV Weiskirchen, verbunden mit Region- Rhein-Main und Kreismehrkampfmeisterschaften Offenbach/Hanau fanden am 05. und 06.Mai bei Sonnenschein mit Unterstützung von LG –Aktivisten im Seligenstädter Stadion statt. Es wurde guter Sport geboten. Der Zeitplan wurde eingehalten. Die LG bot 21 Sportler auf, die eine Region- (ab U 18), sieben Kreismeisterschaften und einen Sieg für sich verbuchen konnten.