Fünf Siege der LG Seligenstadt in Bruchköbel
Marcel Seitz und Robin Fischer mit Bestleistungen
05.06.2017
Am Pfingstsportfest des LAZ Bruchköbel nahmen ein Dutzend jugendliche Leichtathleten der LG Seligenstadt erfolgreich teil. Sie errangen bei Sonnenschein, bestens betreut durch Lisa Weidelt und Wolfgang Bernhardt, sechs Siege und fünf zweite Plätze.

Männliche Jugend U20:
Marcel Seitz war im Speerwerfen mit vorher noch nicht gemessenen 38,52 Meter nicht zu schlagen. Im Kugelstoßen mit 10,96 Meter und im Diskuswerfen mit 27,25 Meter belegte er den Silberrang.

Weibliche Jugend U18: Sophie Wissel wurde mit 4,25 Meter als Zweite im Weitsprung gemessen. Lisa Lahrem wurde über 800 Meter als Vierte bei 2:45,55 Minuten gestoppt.

W15: Clara Sauter bewältigte die gleiche Strecke mit Saisonbestleistung von 2:38,69 Minuten – geschlagen nur von einer Läuferin. Katharina Hoja zeigte ihre Stärke in den Wurfdisziplinen: Diskuswerfen 23,20 Meter (Vierte) und 9,53 Meter im Kugelstoßen (Fünfte).

M15: Robin Fischer präsentierte sich gleich mit zwei persönlichen Bestleistungen. Er siegte im Diskuswerfen mit 37,60 Meter und wurde im Speerwerfen mit 40,34 Meter Zweiter.

M14: Joel Fischer erhielt die Bronzemedaille für 21,40 Meter im Diskuswerfen.

M13: Pekka Ditterich stand auf der obersten Stufe des Siegertreppchens mit 11,50 Sekunden im 60 Meter Hürdenlauf und 4,33 Meter beim Weitsprung. Seine Vielseitigkeit zeigte er als Vierter im Hochsprung mit 1,34 Meter und als Sechster im Speerwerfen mit 21,30 Meter.

W13: Katja Weiß wurde im 75 Meter Vorlauf 11,83 Sekunden gestoppt.Gute Plätze verbuchte sie als als Vierte im Kugelstoßen mit 5,53 Meter und sechsten Plätzen im Speerwerfen mit 15,94 Meter sowie 3,80 Meter im Weitsprung.

W12: Lisa Lenguyel bekam bei der Siegerehrung die Goldmedaille im Hochsprung nach übersprungenen 1,25 Meter und sprang mit 3,77 Meter Weite auf Platz 7.
Anna Wurzel konnte sich über ihren Sieg im Diskuswerfen mit 17,18 Meter freuen und erkämpfte sich Rang vier im Speerwerfen mit 13,95 Meter und Rang fünf im Kugelstoßen mit 5,48 Meter.
Nova Schicks notierte beim Weitsprung Platz 14 mit 3,60 Meter und im 75 Meter Vorlauf mit 11,50 Sekunden.

Im Ziel 64 Teams bei guter Organisation der LG Seligenstadt
30.05.2017
Am Mittwoch, den 31. Mai 2017, pünktlich um 18:30 Uhr und bei idealem „Läuferwetter“, schickte Dr. med. Heimo Weih, Chefarzt des Namenssponsors, der Asklepios-Klinik in Seligenstadt, die über 400 Läufer und Läuferinnen auf die Wendestrecke Richtung Hainstadt, OT Klein-Krotzenburg. 71 Teams hatten sich angemeldet. Der letzte Läufer kam um 20.45 Uhr ins Ziel. Schon um 21.20 Uhr konnte dank der problemlosen und schnellen Auswertung des erstmals beauftragten Dienstleister R.S. T, Run Sports Timing, die Siegerehrung durchgeführt werden.
12 Titel bei Regioneinzelmeisterschaften
30.05.2017
Die Meisterschaften der Region Rhein-Main am 20.05.2017 in Gelnhausen fanden bei Sonnenschein statt. 531 Sportler aus 77 Vereinen waren am Start. Es wurde hervorragender Sport geboten. Die Zeiten litten zumeist unter stärkerem Gegenwind. Die LG Seligenstadt trat mit 19 Athleten an und errang 12 Titel, womit sie unter den Augen der meisten Trainer die schon überragende Ausbeute des Vorjahres mit 11 Titeln nochmals übertraf. Die LG stellte als ein Höhepunkt der Veranstaltung die neue Hessische Rekordhalterin im Stabhochsprung der Jugend U 16 / W 15. Titel errangen Sarah Vogel (drei), Helena Brich, Constantin Derzbach und Julian Lucas Martin, je zwei, je einen Antonia Dellert, Barbara Rickert und Lukas Seibel. In der Jugendklasse U 16 drückte die LG der Veranstaltung ihren Stempel auf.
KILA – Mannschaften 1., 2. und 3. in Windecken
29.05.2017
Bei sommerlichen und optimalen Bedingungen nahmen die Seligenstädter KILA (Kinderleichtathletik) Teams am Sonntag, den 21.05.2017, beim TV Windecken teil. Der TV Windecken richtete die Kreisbestenkämpfe wiederholt aus und die Veranstaltung war wie immer bestens organisiert.
27.05.2017
Mit gleich 9 Titeln im Gepäck kehrten Leichtathleten der LG Seligenstadt bei optimalen Wetterbedingungen sehr erfolgreich von den Hessischen Senioreneinzelnmeisterschaften in Geisenheim am 20. und 21.5.2017 zurück.