Senior Dr. Armin Tischbierek Süddeutscher und Hessischer Vizemeister im Fünfkampf
18.10.2019
Bei den Süddeutschen und Hessischen Mehrkampfmeisterschaften in Nieder-Olm am 28.9.2019 vertrat Dr. Armin Tischbierek die LG Seligenstadt in der M 55 wieder bestens mit zwei Vizemeisterschaften. Das Mitglied der TG Zellhausen erkämpfte sich bei guten Witterungsbedingungen 3103 Punkte, das bedeutete gegenüber dem Vorjahr eine deutliche Leistungssteigerung um 281 Punkte.

Der Sieg ging an Andreas Dobbertin vom ASC Darmstadt, der als amtierender deutscher Vizemeister im Fünfkampf eine starke Konkurrenz bedeutete.

Tischbierek war der Beste der sieben Fünfkämpfer im Weitsprung mit 5,12 Meter (Dobbertin 4,86 Meter) und im Speerwerfen mit 42,20 Meter ( 41,98 Meter). Auch im Diskuswerfen war er mit 32,01Meter zu 30,71 Meter stärker als sein härtester Gegner. Über 200 Meter lief Tischbierek 27,82 Sekunden gut sechs Zehntel langsamer als Dobbertin (27,17 Sekunden), der in seinem 200 Meter-Lauf allerdings auch 2 Meter pro Sekunde stärkeren Rückenwind hatte. Über die abschließenden 1500 Meter fiel die Entscheidung. Während Tischbierek nach vier von fünf Disziplinen noch die Führung inne hatte, musste er sich schließlich dem deutlich leichteren Läufertyp aus Darmstadt geschlagen geben. Dobbertin lief mit 5:40,82 Minuten fast eine dreiviertel Minute schneller als Tischbierek (6:34,14 Minuten) und gewann mit diesem Lauf die Goldmedaille im Fünfkampf (3289 Punkte). Mit der Silbermedaille war Tischbierek dennoch sehr zufrieden, der im Vorfeld einige Blessuren zu verkraften hatte.

Tischbiereks Ziel ist es nun verstärkt in das Lauftraining von Klaus Pannek von den Sportfreunden Seligenstadt einzusteigen, um im nächsten Jahr auch bei den Deutschen Meisterschaften im Mehrkampf mit guten Medaillenchancen an den Start zu gehen.

Zum zwölften Mal fielen die Schotten in Rüsselsheim ein.
27.09.2019
Am Samstag den 07.09.2019 war es wieder so weit. Die Schotten eroberten das beschauliche Mainvorfeld des Städtchens Rüsselsheim. Bei den 12. Mainland Games waren auch wieder die Kobolde aus Seligenstadt vertreten.
Jannis Lahrem bester Hesse in Gomaringen
27.09.2019
Beim Kreisschülervergleich in Bruchköbel, am 21. September, brachten sieben HLV-Kreise insgesamt 350 Leichtathleten im Alter von 10 – 15 Jahren an den Start. In drei Altersklassen männlich und weiblich starteten pro Kreis je 3 Sportler, von denen zwei in die „Länderkampfwertung“ kamen und eine Staffel. Sieben Talente der LG Seligenstadt kamen zum Einsatz. Fast alle warteten mit einer persönlichen Bestleistungen auf. Acht weitere LG-Sportler waren nominiert, konnten aber aus unterschiedlichen Gründen nicht antreten.
27.09.2019
Die LG Seligenstadt veranstaltete zum ersten Mal die vom DLV initierten Big Family Games am 22.9. Bei besten Witterungsbedingungen machte es 20 angetretenen Teams, etwas weniger als erwartet, viel Spass. Sie errangen das „Spaß-Sport-Abzeichen“ und eine LG-Plakette. Gesamtsieger wurde Familie Rickert.
22.09.2019
Bei herrlichem Wetter wurden am 14.09,2019 die im Mai diesen Jahres ausgefallenen gemeinsamen Kreismeisterschaften der Kreise Offenbach/Hanau, Gelnhausen / Schlüchtern in Rodgau-Jügesheim nachgeholt. Animiert durch das Wetter liefen 20 Leichtathleten und Leichtathletinnen der LG Seligenstadt zu großer Form auf und erzielten 15 Kreismeisterschaften und auch noch einige persönliche Bestleistungen.