Prof. Dr. Michael Vogel HLV-Nachwuchstrainer des Jahres
17.11.2019
Auch bei der diesjährigen Gala des Hessischen Leichtathletikverbandes war die LG Seligenstadt wie in den Vorjahren bestens vertreten. Sarah Vogel, die sich in Baku als beste Stabhochspringerin Europas in der Jugend U 18 präsentiert hat, wurde besonders ausgezeichnet. Damit war zu rechnen.

Freudig überrascht hat uns die Auszeichnung ihres Vaters Michael als einer von zwei HLV-Nachwuchstrainern. Prof. Dr. Michael Vogel, Prodekan, Technische Universität Darmstadt, Festkörperphysik, betreut nicht nur seine Tochter. Über ein Dutzend Schützlinge im Sprint- und Sprungbereich profitieren seit Jahren von seiner großen Erfahrung, Fachkenntnis und Persönlichkeit.

Vor zwei Jahren war Wolfgang Bernhardt als HLV-Trainer für sein Lebenwerk gewürdigt worden.

Die Sprinterin Antonia Dellert sucht nach einer Saison unter den Erwartungen eine neue Herausforderung und hat die LG verlassen. Sie startet ab 1.Januar für das Sprintteam Wetzlar. Die Schülerin der Frankfurter Carl-von-Weinberg-Schule wird in Zukunft in Frankfurt vom HLV-Kader- und Wetzlarer Heimtrainer David Corell betreut. Dank der LG für Leistung und Auftreten und beste Wünsche für ihre sportliche Zukunft begleiten sie.   
 

17.11.2019
Jeder Platz im Restaurant Split auf dem Gelände der TG Zellhausen war besetzt beim Saisonabschlussabend der LG Seligenstadt am 2.11. Achtzig Freunde der Leichtathletik: Athleten, Trainer, Vorstandsmitglieder von LG, LG-Förderverein und Eltern wurden vom Vorsitzenden der TG Zellhausen Jens Breideband willkommen geheißen.
29.10.2019
Am Samstag, den 2. November 2019 findet ab 19 Uhr der Saisonabschlussabend der LG Seligenstadt im Restaurant Split, Zellhausen, Mainflinger Str. 2 statt. Im Rahmen des gemütlichen Beisammenseins werden Leichtathleten ab der Altersklasse U 12 und ihre Trainer geehrt.
18.10.2019
Bei den Süddeutschen und Hessischen Mehrkampfmeisterschaften in Nieder-Olm am 28.9.2019 vertrat Dr. Armin Tischbierek die LG Seligenstadt in der M 55 wieder bestens mit zwei Vizemeisterschaften. Das Mitglied der TG Zellhausen erkämpfte sich bei guten Witterungsbedingungen 3103 Punkte, das bedeutete gegenüber dem Vorjahr eine deutliche Leistungssteigerung um 281 Punkte.
Zum zwölften Mal fielen die Schotten in Rüsselsheim ein.
27.09.2019
Am Samstag den 07.09.2019 war es wieder so weit. Die Schotten eroberten das beschauliche Mainvorfeld des Städtchens Rüsselsheim. Bei den 12. Mainland Games waren auch wieder die Kobolde aus Seligenstadt vertreten.