Helena Brich springt 6 Meter weit
LG Seligenstadt
16.06.2022
Im Energiestadion in Jügesheim richtete LG Rodgau am 18.6. bei Bullenhitze ein Sportfest aus, das sechs Leichtathleten der LG Seligenstadt besuchten, unter den Fittichen von gleich drei Trainern. Die überragende Leistung gab es im Weitsprung der Frauen, der mit 17 Sportlerinnen am besten besetzt war.

Die 23 Jahre alte Helena Brich (TGS) sprang in Jügesheim erstmals genau 6 Meter weit. Ihre Wunschweite, auf die alle schon seit zwei Jahren gewartet haben, gelang ihr bei Windstille im ersten Versuch. Danach war der Wind wechselhaft  und auch etwas die Luft raus, sodass eine weitere Steigerung trotz Hinweisen von Frank Janning nicht mehr möglich war.

In die weibliche Jugend U 18 aufgestiegen, schleuderte Karla Lorenz (TGZ) den Speer auf beachtliche siegreiche 34,64 Meter, was nicht nur ihren Trainer Boris Dörrhöfer erfreute.  In der Männerklasse gab  Speerwerfer Robin Leon Fischer (TUS) mit 45,14 Metern den Ton an, im Kuglstoßen wurde er mit 10,65 Meter Zweiter. Die von Klaus Oger betreuten  LG-Kugelstößer Sacha König (TGS) und Thomas Hufnagel (SF), blieben bei ihren Siegen in ihren Altersklassenr bei Schwüle mit Weiten von 10,69 und 9,79 Meter weit unter ihren Möglichkeiten. Maximilian Pfeuffer (SF) sammelte in der M 14 Wettkampferfahrung im Weitsprung (4,39 Meter), Hochsprung (1,05 Meter) und Speerwerfen (23,95 Meter).

Bei den  Süddeutschen Meisterschaften der Jugend U 16 und U 23  am 19.6. in Frankfurt hatte sich Linus Wöhrth (TGS) qualifiziert. In sechs Vorläufen stellten sich 34 M 15 - Sprinter über 100 Meter dem Starter. Linus wurde unter den Augen von Wolfgang Bernhardt bei Hitze und zulässiger Windunterstützung über 100 Meter in 12,09 Sekunden gestoppt und kam damit bis auf zwei Hundertstel an seinen Hausrekord heran. Mit der vierzehnbesten Zeit verfehlte er nur um drei Hundertstel den B-Endlauf.
Dreispringerin Lea Henning (SF) sprang , betreut durch Michael Vogel, in der U 23 Altersklasse wie bei den Hessischen 10,78 Meter, was ihr Platz 11 einbrachte.     

14.06.2022
Zum ersten Mal dieses Jahr hat ein Verein am 10.6.im Kreis Offenbach Hanau wieder einen Kinderleichtathletik-Wettkampf für alle Altersklassen angeboten. Auf dem Windecker Sportplatz haben erneut gemischte Teams der LG Rodgau und der LG Seligenstadt ihr Bestes gegeben.
Helena Brich Vizemeisterin im Weitsprung / Gute Staffelzeit
13.06.2022
Bei den Hessenmeisterschaften der Aktiven in Darmstadt am 11.und 12.6. präsentierten sich bei Sonnenschein Leistungsträger der LG Seligenstadt prächtig. Sie sorgten für eine Hessen- und eine Vizemeisterschaft und zwei gute Endkampfplätze.
10.06.2022
Bei den Meisterschaften der Region Rhein-Main war nach langer Zeit der Wettkampfabstinenz wieder ein kleines Team der LG Seligenstadt am Start. Leider litten die Leistungen an diesem Wochenende durch die böigen und drehenden Winde bei ansonsten angenehmen Wetterbedingungen.
08.06.2022
Für gleich zwei persönliche Bestleistungen sorgte Christian Vogel (SF) bei der männlichen Jugend U20. Er siegte im Weitsprung mit 6,39 Meter, nachdem er sich in der Vorwoche über die Regionalmeisterschaft und 6,21 Meter freuen durfte. Im 100 Meter Sprint überquerte er die Ziellinie als Dritter bei 11,69 Sekunden.