Valerio Quinto, Samuel Irgang und Anna Wurzel Kreismeister U14
23.02.2018
Bei den Einzelkreismeisterschaften der U14 und U12, am 18.2. in der August-Schärttner-Halle in Hanau, gab es gute Ergebnisse der 10 teilnehmenden Talenten der LG Seligenstadt mit vier Titeln und fünf weiteren Medaillenplätzen.

Nach mehreren krankheitsbedingten Absagen traten lediglich  zehn Athleten an. Sie wurden optimal betreut durch Lisa Weidelt, Boris Dörrhöfer, Niclas Hartel und Lukas Seibel, die mittlerweile ein U14 Training gemeinsam leiten.

In der männlichen Jugend M13 überragte Valerio Quinto durch Titel im Weitsprung (4,72 Meter) und über die 800 Meter, mit der Vizemeisterschaft über 60 Meter Hürden (10,74 Sekunden) und Platz Zwei über 60 Meter Sprint (8,50 Sekunden).     Gut präsentierten sich auch Niklas Seibel und Eric Zimmermann. Niklas wurde Dritter über die Hürden mit 11,10 Sekunden und Vierter im Kugelstoßen mit 8,68 Meter. Eric gefiel als Vierter über die Hürden (11,20 Sekunden), als Fünfter im Weitsprung (4,03 Meter) und als Sechster im 60 Meter Sprint. 
In der M12 gewann Samuel Irgang die Goldmedaille mit 6,57 Meter im Kugelstoßen und Bronze über die Hürden mit 12,96 Sekunden. Die Silbermedaille ergatterte sich Sam Krause mit 12,54 Sekunden, erkämpfte Bronze im Hochsprung mit 1,24 Meter und im Weitsprung mit 4,20 Meter. Julian Menzel wurde, nach sechsten Plätzen im Weitsprung und Hochsprung, Dritter über die 800 Meter in 2:56,88 Minuten. Julian überquerte die Ziellinie sieben Hudertstel vor Sam. Tim Ladwig stieß die Kugel mit 5,64 Meter auf Platz fünf.

In der weiblichen Jugend W13 holte sich Anna Wurzel, betreut durch Anja Reising,  den Meistertitel im Kugelstoßen mit neuer Bestleistung von 7,05 Meter. Nova Schicks vertrat die LG bestens mit der Vizemeisterschaft über 60 Meter Sprint in 9,17 Sekunden und Platz sieben im Weitsprung mit 3,78 Meter.
In der  W10 kann Carolin Schulz drei gute Starts verbuchen: Platz vier über 800 Meter in 3:22,20 Minuten, Platz sechs im Weitsprung mit 9,25 Sekunden und Platz acht über 50 Meter Sprint.

Die LG Seligenstadt unterstützte die Veranstaltung mit Ingo Zimmermann, dem neu ernannten Kreiskampfrichterwart, Stefan Dany, Andreas Borger als Kampfrichter, Frank Janning im Wettkampfbüro und Paul Gast als Veranstaltungsleiter, zusammen mit dem Vorsitzenden des Kreises Gelnhausen/Schlüchtern.

 

Constantin Derzbach mit überragenden Bestleistungen
23.02.2018
Auch zum Abschluss der Hallensaison kitzelten einige Athleten der LG Seligenstadt bei den Kreismeisterschaften in der August-Schärttner-Halle in Hanau noch hervorragende Leistungen aus sich heraus. Durchgeführt wurden diese Meisterschaften in gemeinsamer Wertung der Kreise Offenbach/Hanau und Gelnhausen/Schlüchtern.
13.02.2018
Bei den Süddeutschen Hallenleichtathletikmeisterschaften im Glaspalast in Sindelfingen am 10. und 11.2. gab es eine Fortsetzung der Erfolgsserie der LG Seligenstadt. Zwei Titel, eine Bronzemedaille, zwei vierte, ein sechster und achter Platz sorgten für höchste Zufriedenheit bei den Trainern Michael Vogel und Wolfgang Bernhardt und dem LG-Anhang.
Sarah Vogel und Antonia Dellert von der LG Seligenstadt wollen sich nicht auf ihren herausragenden Leistungen 2017 ausruhen
06.02.2018
Unter 12 Sekunden, über 3,90 Meter - das sind die zwei beeindruckenden Eckdaten einer Erfolgsgeschichte, die Antonia Dellert und Sarah Vogel dieses Jahr fortschreiben wollen.
31.01.2018
Bei den Offenenen Landesmeisterschaften Sachsen-Anhalt in Halle an der Saale am 27. Januar gab Tobias Heblik eine sehr gute Visitenkarte von der LG Seligenstadt ab.