Hessischer Rekord für gemischte LG-Staffel U 16 – 18 Kreistitel
A.Wronski(paw)
300 Meter-HLV-Jahresbestleistung für Lukas Seibel - Fünf Kreismeisterschaften für Barbara Rickert
29.08.2017
Die LG Seligenstadt richtete am 27.8.im Stadion „An der Zellhäuser Straße“ die Kreismeisterschaften der Jugend U 16 bis Aktive der HLV-Kreise Offenbach/Hanau und Gelnhausen/Schlüchtern bestens aus. Es gab keinerlei Klagen über Organisation und Ablauf, die Sonne war auch angenehm. Der Zeitplan wurde nicht nur eingehalten, zum Schluss konnten Wettbewerbe noch vorgezogen werden.

Das lag auch an etwas enttäuschenden Teilnehmerzahlen. Auch nach den Sommerferien konnten an sich mehr als 168 Leichtathleten aus 28 Vereinen erwartet werden. Die LG Seligenstadt brachte die meisten ihrer Leistungsträger an den Start. 22 LG-Athleten sorgten für 18 Kreismeistertitel. Dies ist bemerkenswert, da zwei Kreise gemeinsam gewertet werden.

Drei der vier Starter bei den Deutschen U 16 waren am Start.
Die gemischte 4 x 100 Meter-Staffel U 16 mit Jennifer Schmidt, die die abwesende Sarah Vogel vertrat, Antonia Dellert, Constantin Derzbach und Lukas Seibel konnten trotz nicht überzeugender Wechsel ihr Ziel verwirklichen, einen neuen Hessenrekord in dieser erst 2017 eingerichteten Disziplin zu erzielen, nachdem sie bei den Hessenmeisterschaften im Mai den Stab nicht ins Ziel gebracht hatten. Mit 47,25 Sekunden unterboten sie die Leistung  des Hessenmeister TV Groß-Gerau (48,98 Sekunden) beträchtlich.

Eine großartige Vorstellung bot Lukas Seibel bei seinem Debut über 300 Meter. Mit 38,29 Sekunden unterbot er die bisherige Hessische Jahresbestleistung von 39,05 Sekunden deutlich. Bereits vorher hatte er, weit vorne weg, mit 11,66 Sekunden über 100 Meter richtig Gas gegeben. Constantin Derzbach holte sich den Titel der M 15 im Weitsprung mit 5.87 Meter.

Antonia Dellerts 100 Meter Sprint mit 12,26 Sekunden war wieder eine Augenweide.Die Vorstellung war einer Deutschen Jugendmeisterin würdig. Über die erstmals gelaufenen 300 Meter siegte sie nach Kampf mit 44,04 Sekunden.

Gleich fünf  Titel holte sich Barbara Rickert in der U 18 mit 3,10 Meter im Stabhochsprung, 30,86 Meter im Speerwerfen, 8,56 Meter im Kugelstoßen und 1,36 Meter im Hochsprung sowie in der 4 x 100 Meter Staffel der weiblichen Jugend U 18 mit Elsa Wolff, Alexa Stergiou und  Sophie Wissel mit 54,33 Sekunden.

Helena Brich dominierte die weibliche Jugend U 20 mit 3 Titeln und neuen persönlichen Bestleistungen über 100 Meter in 12,50 Sekunden und 100 m Hürden in 15,09 Sekunden und  5,44 Meter im Weitsprung.

Als doppelte Kreismeister machten auf sich aufmerksam  Robin Leon Fischer in der Klasse M15 im Speerwurf  mit 45,96 Meter sowie mit neuer persönlicher Bestleistung im Kugelstoßen  mit 11,73 Meter) und  Marcel Seitz (U 20: Speerwerfen 38,99 Meter, Kugelstoßen 9,87 Meter).

Als Vizekreismeister überzeugten Moritz Ladwig mit der Einstellung seiner PB im Hochsprung mit 1,56m, dem vierten Platz über 100 Meter in neuer Bestzeit in 12,95 Sekunden und Fünfter im Weitsprung mit 4,79 Meter), Arne Hestermann (U 18: Hochsprung 1,68 Meter, im Speerwurf Dritter in neuer Bestweite mit 44,04 Meter,  und  Sechster über 100 Meter 12,57 im Endlauf  nach 12,44 Sekunden im Vorlauf neue persönliche Bestzeit), Arne Hanack mit neuen Bestleistungen im Speerwurf der männlichen Jugend U18 mit 47,08 Meter und im Weitsprung als Drittplatzierter mit 5, 39 Meter), Jens Breideband (Männer: Speer 41,60 Meter), Norea Lorenz (W 14: Kugelstoßem 8,08 Meter, Vierte Weitsprung 4,26 Meter, 100 Meter Sechste 14,37 Sekunden) ,  Jennifer Schmidt (W 15: Weitsprung 4,75 Meter pers. Bestweite, außerdem Dritte über 300 Meter 46,42 Sekunden, Vierte 100 Meter 13,20 Sekunden neue persönl. Bestleistung), Katharina Hoja (W 15: Kugelstoßen 9,88 Meter), Clara Sauter (W 15: 800 Meter 2:36,71 Minuten) und Elsa Wolff (U 18: 100 Meter 13,39 nach 13,23 Sekunden im Vorlauf und im Weitsprung mit 4,76 Meter, außerdem Vierte 200 Meter 27,60 Sekunden.)

Den Bronzeplatz erreichten Joel Fischer (M 14: Kugelstoßen 9,36 Meter neue persönliche Bestleistung, Speer Fünfter 23,97 Meter), Nicolas Börstinghaus (M 15: 100 Meter 12,29 Sekunden) und  Niklas Dörrhöfer (Männer: Speer 39,55 Meter).

Als Sechste in der Ergebnisliste der U 18 wurde  Sophie Wissel im Weitsprung mit 4,31 Meter vor Barbara Rickert (4,29 Meter) erfasst. .

Sie haben eine C-Trainerlizenz (Leistungssport) für Leichtathletik?
29.08.2017
Dann kommen Sie zu unserer wachsenden, erfolgreichen LG Seligenstadt und erweitern Sie unser motiviertes Trainerteam. Wir suchen für die U 14 bis U 20 einen motivierten Trainer / Trainerin mit großem Interesse an der Weiterentwicklung unserer Athleten und Athletinnen.Die Aufgabe umfasst auch Trainingsplanung und Wettkampfbetreuung.
Einzel-Kreismeisterschaften Kreis Hanau-Offenbach U16-Aktive
28.08.2017
Sonntag, 27. August 2017, Sportzentrum Zellhäuser Straße, Seligenstadt
Einzel-Kreismeisterschaften Kreis Hanau-Offenbach U16-Aktive
25.08.2017
Sonntag, 27. August 2017, Sportzentrum Zellhäuser Straße, Seligenstadt
20.08.2017
Bei den Leichtathletik-Senioren-Europameisterschaften im dänischen Aarhus feierte Klaus Heuchemer von der LG Seligenstadt seinen bisher größten internationalen Erfolg mit dem Gewinn der Bronzemedaille über 400 Meter Hürden in der Altersklasse M 50.